Einladung zum 55-Jahrestag der Gründung der DVRK | Sammlung von Nicholas Bonner

Das Grafikdesign von NORTH KOREA

Ein faszinierender Einblick in das Bild, das die DVRK sowohl den Bürgern als auch den wenigen Besuchern vermitteln möchte.

Im Einparteienstaat Nordkorea gibt es keine privaten Unternehmen: Jeder Artikel, der ein Design trägt, von Lebensmitteletiketten und Eintrittskarten bis hin zu Geschenkpapier, Postkarten und Postern, wurde vom Staat entworfen, genehmigt und hergestellt.

In Londons House of Illustration hat 2018 die erste britische Ausstellung für Grafikdesign aus dem Land gezeigt.

Made in North Korea: Alltagsgrafiken in der DVRK; Alltagsgegenstände von Nicholas Bonner, der eine einzigartige Beziehung zum Land hat.

Handgemaltes Plakat mit der Aufschrift "Alles für die vollständige Verwirklichung des 1979-Volkswirtschaftsplans" | Sammlung von Nicholas Bonner, Fotografien von Justin Piperger

Süßes Päckchen, frühe 1990s | Sammlung von Nicholas Bonner, Foto von Justin Piperger

Bonner besuchte Nordkorea zum ersten Mal in 1993 auf einer Studienreise nach China.

Bei seiner Rückkehr gründete er Koryo Tours und leitete seit 25 Jahren Gruppenbesuche in der DVRK.

Er ist auch der Gründer von Koryo Studio, das Arbeiten von Künstlern aus der Demokratischen Volksrepublik Korea in Auftrag gibt und verkauft, und hat drei preisgekrönte Dokumentarfilme über Nordkorea produziert:

Das Spiel ihres Lebens (2002), ein Geisteszustand (2004) und das Überqueren der Grenze (2006).

Bonner sagt: „Die Sammlung repräsentiert gemeinsame Objekte, denen die handgezeichneten Grafiken der kreativsten Designer Nordkoreas einen schönen Status verleihen.

Ein Teil der Arbeit ist aufwendig, aber auch die grundlegenden Entwürfe sollten nicht übersehen werden - minimalistische Einfachheit, die ein wunderschön rhythmisches Kunstwerk schafft. “

Siehe auch Bonners Buch Made in North Korea: Grafiken aus dem Alltag in der DVRK.

Süßigkeitssortimentkasten, der den Zug der roten Fahne auf der Ostküste von Korea zeigt | Sammlung von Nicholas Bonner, Foto mit freundlicher Genehmigung von Phaidon

Verschiedene Lebensmitteletiketten aus der Dose für Schweinefleisch, grüne Bohnen und Fisch Sammlung von Nicholas Bonner, Foto mit freundlicher Genehmigung von Phaidon

FAKTEN

Demokratischen Volksrepublik Korea
DVRK

조선 민주주의 인민 인민

Nordkorea, offiziell die Demokratische Volksrepublik Korea (DVRK oder DPR Korea), ist ein Land in Ostasien, das den nördlichen Teil der koreanischen Halbinsel bildet, wobei Pjöngjang die Hauptstadt und die größte Stadt des Landes ist. Im Norden und Nordwesten grenzt das Land an den Flüssen Amnok (auf Chinesisch Yalu) und Tumen an China und Russland. Südkorea grenzt an den Süden, und die stark befestigte koreanische demilitarisierte Zone (DMZ) trennt die beiden Gebiete. Dennoch behauptet Nordkorea, wie sein südliches Gegenstück, die legitime Regierung der gesamten Halbinsel und der angrenzenden Inseln zu sein.

In 1910 wurde Korea vom imperialen Japan annektiert. Nach der japanischen Kapitulation am Ende des Zweiten Weltkriegs in 1945 war Korea in zwei Zonen unterteilt, wobei der Norden von der Sowjetunion und der Süden von den Vereinigten Staaten besetzt waren. Die Verhandlungen über die Wiedervereinigung scheiterten und in 1948 wurden separate Regierungen gebildet: die sozialistische Demokratische Volksrepublik Korea im Norden und die kapitalistische Republik Korea im Süden. Eine von Nordkorea initiierte Invasion führte zum Koreakrieg (1950 – 1953). Das koreanische Waffenstillstandsabkommen führte zu einem Waffenstillstand, es wurde jedoch kein Friedensvertrag unterzeichnet.

Nordkorea bezeichnet sich offiziell als "selbständiger" sozialistischer Staat und hält offiziell Wahlen ab, obwohl diese Wahlen von außenstehenden Beobachtern als Scheinwahlen bezeichnet wurden. Verschiedene Medien haben es als stalinistisch bezeichnet, insbesondere der ausgefeilte Personenkult um Kim Il-sung und seine Familie. Die Arbeiterpartei Koreas (WPK), angeführt von einem Mitglied der herrschenden Familie, hat die Macht im Staat inne und leitet die Demokratische Front für die Wiedervereinigung des Vaterlandes, der alle politischen Offiziere angehören müssen. Juche, eine Ideologie der nationalen Eigenständigkeit, wurde in 1972 in die Verfassung aufgenommen. Die Produktionsmittel gehören dem Staat über staatliche Unternehmen und kollektivierte Betriebe. Die meisten Dienstleistungen wie Gesundheitswesen, Bildung, Wohnen und Nahrungsmittelproduktion werden subventioniert oder aus staatlichen Mitteln finanziert. Von 1994 bis 1998 erlitt Nordkorea eine Hungersnot, die zum Tod von 240,000- und 420,000-Personen führte, und die Bevölkerung leidet weiterhin unter Unterernährung. Nordkorea folgt der Songun- oder "Militär-First" -Politik. Es ist das Land mit der höchsten Anzahl an militärischem und paramilitärischem Personal mit insgesamt 9,495,000-Aktiv-, Reserve- und paramilitärischem Personal oder ungefähr 37% seiner Bevölkerung. Die aktive Armee von 1.21 Mio. ist nach China, den USA und Indien die viertgrößte der Welt. bestehend aus 4.8% seiner Bevölkerung.

  • Artikel teilweise BBC Arts bezogen
  • Daten & Fakten teilweise aus Wikipedia




Veröffentlicht in Buzz und getaggt .

Mehr sehen ...

Einloggen