BUKAREST Rumänisches Nationalmuseum für zeitgenössische Kunst Geschichte sehen 1947 - 2007 Die Oberlichtgalerie der MNAC-Sammlung

BUKAREST Rumänien | Nationalmuseum für zeitgenössische Kunst | Geschichte sehen 1947 - 2007. Die Sammlung MNAC

Die Geschichte der rumänischen Gegenwartskunst wird in der Ausstellung zur ständigen Sammlung MNAC, Seeing History 1947 - 2007, in der die dokumentarischen und künstlerischen Dimensionen, die Produktion von Kultur und deren Kontext gleichermaßen im Vordergrund stehen, präsentiert Erster Stock des Museums.

So treten Rumäniens Zeit- und Kunstgeschichte durch die systematische Präsentation einer der vielseitigsten Museumssammlungen unseres Landes in einen Dialog.

Die MNAC-Sammlung ist größtenteils von anderen Institutionen geerbt und spiegelt bis 1990 die Kaufmechanismen der ehemaligen kommunistischen Kulturpropagandastrukturen wider. Sie kann zu einer differenzierten Sichtweise des rumänischen Kunstlebens beitragen, die nicht nur von Wertekriterien, sondern auch von einer Perspektive geleitet wird durch einen Überblick über den sozialen, wirtschaftlichen und politischen Kontext, der sein Werden beeinflusste.

"Seeing History" (1947-2007) ist eine offene Plattform für Präsentation, Analyse und Diskussion, die den Prinzipien des kollektiven Kuratierens folgt und sich durch die Anhäufung von Wissen ständig ändern muss.





Veröffentlicht in Ausstellungen und getaggt , , , , .

Mehr sehen ...

Einloggen