Robot Online Tour Kunstgalerie Malerei

Die digitale Revolution der Kunstwelt ~ Robotertouren in Galerien und mehr

Als Reaktion auf das Coronavirus scheint die ganze Welt zum Stillstand gekommen zu sein.

Da die Kunstwelt keine Ausnahme ist, haben geschlossene Ausstellungen, verspätete Messen und geschlossene Galerien die Community gezwungen, sich dem digitalen Dreh- und Angelpunkt anzuschließen und online zu gehen.

Als kurzfristige Lösung haben verschiedene Branchenführer das Internet genutzt, um diese Erfahrungslücke zu schließen.

Louise Bourgeois Die Familie Gemälde Galerie Kunst

Louise Bourgeois, "The Family", mit freundlicher Genehmigung: © The Easton Foundation / VAGA bei ARS, NY und Hauser & Wirth

An der Spitze dieser Verschiebung stand die Art Basel Hong Kong, die nach ihrer Absage im Februar Online-Besichtigungsräume eröffnete.

Andere Galerien haben in ähnlicher Weise begonnen, virtuelle Angebote zu nutzen, um Käufer anzulocken.

Hauser & Wirth repräsentiert eine dieser Galerien und eröffnet ihre erste Online-Ausstellung mit Zeichnungen von Louise Bourgeois.

In Bezug auf die Neuformulierung digitaler Inhalte als Hauptschwerpunkt erklärte der Mitbegründer der Galerie, Iwan Wirth,

„Der digitale Inhalt war da, um das analoge Erlebnis zu unterstützen. Wir haben es jetzt umgedreht. Aber wie nachhaltig ist es? Das ist die Frage."

Die Frage der räumlichen Bedeutung wurde mit der Schließung von Galerien in Frage gestellt. Als Reaktion auf diese Änderung sieht Sadie Coles dies als Gelegenheit, die Rolle der Galerie neu zu bewerten:

"Ich bin sentimental, einen Raum zu haben, in dem ich die unterschiedlichen Werke eines Künstlers präsentiere."

Coles hat diese Gelegenheit auch genutzt, um ein neues Instagram-Projekt mit dem Titel zu starten Antworten aus der Isolation, in dem bevorstehende Veränderungen in der Kunstwelt mit Künstlern und Mitarbeitern diskutiert werden.

Zukünftige Kunstwelt nach dem Corona-Virus

Antworten isoliert: Sarah Lucas, 2020, Instagram-Screenshot von @sadiecoleshq.

Über virtuelle Galerien hinaus untersuchen Organisationen, wie Spielräume und virtuelle Realität künstlerische Erfahrungen unterstützen können. Hastings Contemporary, eine Galerie mit Sitz in Hastings, Großbritannien, bietet in Zusammenarbeit mit Bristol Robotics Lab Galerietouren für 5 Personen über eine zweirädrige Videokonferenzmaschine an.

Robot Online Tour Kunstgalerie Malerei

Hastings Contemporary Gallery Robotertouren

Die Nachfrage nach diesen Robotertouren war so überwältigend, dass die Galerie die Buchung für Personen priorisieren musste, die aufgrund der Isolation am stärksten gefährdet sind.

Occupy White Walls, ein Multiplayer-Online-Spiel (MMO), hat einen anderen Ansatz gewählt und ein Programm entwickelt, mit dem Benutzer eine fantastische Kunstgalerie erstellen können.

Ähnlich wie bei anderen Spielplattformen wie Die Sims haben die Spieler die Möglichkeit, galerieähnliche Räume zu konstruieren und diese mit Kunstwerken ihrer Wahl zu füllen.

Robot Online Tour Kunstgalerie Malerei

Besetzen Sie weiße Wände: Kunst, Architektur und KI, 2020

Die Wellen der Störung, die die Kunstwelt in dieser Zeit treffen, erfordern von der Industrie eine Reaktion.

Obwohl es sich traditionell um eine Plattform handelt, die das Erlebnis „im Fleisch“ verbessert, wurde das Internet so angepasst, dass es der aktuelle Schwerpunkt der Kunstwelt ist.

* teilweise bezogen auf www.frieze.com


Der erste Roboterkünstler der Welt

Wenn Sie blinzeln, ist es schwierig zu unterscheiden, ob Ai-Da ein Mensch oder ein Roboter ist. Mit detaillierten Gesichtszügen und einem Roboterarmsystem,

SHANGHAI | Minhang | Ink Art Museum

Das Baolong Art Museum wird vom Sammler Xu Jiankang unterstützt. Shanghais Museumsboom setzte sich Ende letzten Jahres mit dem neuen Baolong Art Museum in der USA fort

Am Anfang war die Kunst.

Alte Höhlenmalerei in Somaliland Der Akt, ein Zeichen zu setzen, um einem anderen Menschen etwas mitzuteilen, scheint in die Tiefe eingraviert worden zu sein




Veröffentlicht in Buzz und getaggt , .

Mehr sehen ...

Einloggen