Verzogene Eisenbahnlandschaft mit blauen Zügen

Surreale Landschaften von Istanbul und Amerika

Aydin Buyuktas, ein in Istanbul ansässiger Künstler für visuelle Effekte, verwendet Fotografie, um Welten nachzubilden, die nur in Träumen zu finden sind, oder den Film "Inception". Er bearbeitet Bilder von umgebenden Landschaften, die von seiner Drohne in Photoshop aufgenommen wurden, und biegt die Landschaften in Richtung Himmel.

Das Ziel von Buyuktas ist es, die Realität der Menschen als etwas völlig anderes und Neues zu zeigen. Er möchte "den Menschen ermöglichen, ein mehrdimensionales Gefühl zu erleben", sagt er.

Buyuktas hat viele der bekanntesten Wahrzeichen seiner Heimatstadt Istabul vorgestellt, wie den Großen Basar und die Galata-Brücke.

Die Fotoserie "Flatlands" verwendet digitale Manipulation, um das Zeit- und Raumgefühl des Lebensers zu verzerren.
Bildnachweis: Aydin Buyuktas

Buyuktas fotografiert jeden Ort aus verschiedenen Winkeln mit einer Drohne, um seine Bilder zu erstellen. Später nimmt er diese verschiedenen Fotos auf und setzt sie mit Photoshop zusammen.

Die schönen Bilder von Buyuktas trotzen der Schwerkraft. Seine visuellen Effekte, seine Kreativität und seine Idee, eine Drohne einzusetzen, haben Buyuktas dabei geholfen, seine Träume zu verwirklichen.

Seit seiner Kindheit war Buyuktas fasziniert von Science-Fiction und Konzepten wie Wurmlöchern, Paralleluniversen und der Idee, Raum und Zeit zu biegen. Diese Interessen haben sich auf sein Erwachsenenleben als Künstler für visuelle Effekte übertragen und seine Werke inspiriert.

Die Yeni Cami oder Neue Moschee im Istanbuler Stadtteil Faith.
Bildnachweis: Aydin Buyuktas

Die Ideen und die Novelle des Theologen Edwin Abbot "Flatland: Eine Romanze in vielen Dimensionen" sind einer der größten Einflüsse von Buyuktas.

Buyuktas '"Flatlands" -Kollektion wurde ursprünglich in Istanbul angesiedelt, er erweiterte jedoch seine Reichweite auf ländliche amerikanische Landschaften und wandte dieselben Techniken an.

Er verbrachte einen Monat damit, in den USA zu arbeiten und zu reisen und alles zu erfassen, von Wüstenbahnen bis hin zu Friedhöfen und Ackerland.

Während er in Amerika war, fand Buyuktas US-Immobilienbesitzer viel empfänglicher für sein Projekt, außerdem hatte er weniger Probleme mit Wildtieren wie Hunden oder Vögeln, die gelegentlich seine Arbeit in der Türkei beeinträchtigten.

Klicken Sie unten, um ein Beispiel für die Drohnenfotografie eines anderen Künstlers zu sehen.

Teilweise bezogenes CNN





Veröffentlicht in Buzz und getaggt , , , , , , , , .