RORSCHACH | Remo Gambacciani

Remo Gambacciani’s short film shows us a parallel between abstract art, and Rorschach psychological tests. Everybody sees different forms during this test, the same happening when you explore abstract art.

Remo Gambacciani verwendet die symmetrischen Formen des Rorschach-Tests, mit dessen Hilfe die Störung des psychischen Zustands der Person bestimmt werden kann. Er spielt mit seinen fließenden Formen und fügt feste Formen hinzu, wodurch etwas Raues und Steiniges entsteht.

„Fasziniert von den Formen der sogenannten RORSCHACH-Inkblot-Tests hatte ich das Bedürfnis, diese symmetrischen Strukturen zu animieren. Ich wollte sie zum Leben erwecken. Und vor allem in den dreidimensionalen Raum “.

Konzept, Regie, Animation: Remo Gambacciani

Audio: Gavin Little, ECHOLAB 

Mehr Videos