Change your cover photo
Change your cover photo
ArtistBerlinGermany

BLACK IS GOOD FOR YOU

This user account status is Approved

This user has not added any information to their profile yet.

ON EXHIBITION

SCHWARZES TERRAIN, Loftkultur, Berlin

Fotos: Doville Sermokas

Artist ON EXHIBITION Image 1
Artist ON EXHIBITION Image 2
VIDEOS
ABOUT ME

Marcus Fauser verfolgt einen sehr skulpturalen , experimentellen Ansatz der Malerei, der sich durch eine intensive Auseinandersetzung mit visuellen Rückkopplungen entwickelt hat. Wie auch mit den Rückkopplungen, für ihn ein Sinnbild der Unendlichkeit, versucht er den Zufall zu steuern, behrherschbar zu machen. Das Werden und Vergehen, der stetige Fluss der Zeit, sind Wesensbestandteil seiner Bilder. Der Betrachter wird aufgesetzt, seine eigene Phantasie zu tun und sein Bild zu sehen. 
Deswegen wird nicht zuletzt auf die Angabe von Titeln verzichtet . The construired picture for sale for the side of the colorful project projected, projected projected conditioning project support with the construction of the contribution of the contracting of the contracts.

ABOUT ME Image 1
BIOGRAPHY

* 1979 in Nürtingen, lebt und arbeitet in Berlin

2000-2006 Studium der Freien Kunst an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
bei Prof. Werner Pokorny, Prof. Udo Koch, Anet van de Elzen und Anna Tretter
2007-2010 Atelierstipendium des Landkreises Esslingen

TECHNIQUE

Der Künstler arbeitet mit anderen Vorliebe für das Experiment eine Vielzahl von Materialien auf verschiedenen Gebieten wie Leinwand, Papier und Pappe. Auch die glatten Oberflächen von Folien und unbelegtem Fotopapier finden Sie als Träger. Stumpfe und glänzende Schichten, die eine Verbindung mit Schwarztönen einbeziehen, die Bilder der adaequat als> Schwarz Arbeiten <titulierte Serie dominieren. Es steht in der Absicht des Künstlers, dass sich die Oberflächenerscheinungen seiner Werke entsprechen ändern. Der Eindruck, dass Marcus Fausers vollendet abstrakte Bildschöpfungen nicht endgültig auf einen bestimmten Zustand festlegt, in diesem Fall werden die Ergebnisse noch einmal geändert.Unterschiedliche Farbsubstanzen, darunter Tusche, Ölfarbe, Acryllack und nicht zuletzt Wasser und Kaffee, untereinander oder miteinander vergleichen. Durch die unkonventionelle Kombination von Stoffen, aus der Physikalischen Grundlagen, sieht Marcus Fauser in der Rolle, die heterogene Materialien zu Beherrschen und Kontrolle der zu verwendenden Methoden, zu> manipuliert <, ja Inkongruentes und Divergieres, linked die in den gewünschten Richtungen. Schlichtung funktioniert Marcus Fauser auf Grunds mit eigener Nass-in-Nass-Technik, die etwas von freier Malerei in sich trägt. Unterschiedliche Mengen von Ölfarben und Lacken werden auf kleinen Wasser- und Kaffeeflächen gesetzt, wo sie sich ausbreiten.Farben füg sich zu Belägen zusammen, und Blasen enstehen. Sie werden vom Künstler durch Aufritzen zum Platzieren gebracht, sodas sich ihr Haut in Fetzen legen und verkrustet. Whend of the Tropfens verfestigen sich die richtigen Schlieren, unterschiedliche Dicken und Fetzen und die aufgestauten Massenfarbflecken. Das Ergebnis ist ein Prozess, der sich auf einen bestimmten Prozess bezieht - Zerfließen, Sichvermischen oder Abstoßungen, Aufbäumen, Zerplatzen, Freilegen, Aufstauen - ins Zentrum des Geschehens. Theoretisch ist zu sagen, dass <Bewegungs- und Materialzustände andererseits nach einer bestimmten greifbaren Materialität.Es gibt keine Unterschiede zwischen den Bildflächen, denn Marcus Fauser ist zu sehr, wenn es sich um einen Vergleich handelt, der sich nicht geändert hat. Mit dem technischen Verfahren wird ein Grenzbereich der Malerei erreicht, dass Marcus Fauser, ein akademisch ausgebildeter Bildhauer, nach der Tradition eines plastischen Schöpfenden, der intensiven Materialuntersuchungen vornimmt, das formulierte reduziert, der Verborgenes und das modelliert aufbaut.

Dr. Franz-Xaver Schlegel

Artist TECHNIQUE Image 1
Artist TECHNIQUE Image 2
Artist TECHNIQUE Image 3
Artist TECHNIQUE Image 4
Artist TECHNIQUE Image 5
EXPERTISE
AWARDS

2007-2010 Atelierstipendium des Landkreises Esslingen

Artist AWARDS Image 1
Artist AWARDS Image 2
Artist AWARDS Image 3
PAST EXHIBITIONS

2017 ANSCHAUEN IN SCHWARZ, Bräuning Contemporary, Hamburg (E) 2017 SCHWARZ ABSTRAKT SERIELL, Galerie INTERART, Stuttgart (E)
2017 25 JAHRE STIPENDIATENFÖRDERUNG LANDKREIS ESSLINGEN, Wanderausstellung (G)
2015 HEUTE HIER MORGEN DORT, Galerie Die Treppe, Pruszkow, Polen (G )
2014 URBAN LIFE, Hamburg (G)
2014 JUST, Calwer Passage, Stuttgart (G)
2014 HEUTE HIER MORGEN DORT, Städtische Galerie, Givatayam, Israel (G)
2012 GARE DE L`EST, Esslinger Kunstverein, Villa Merkel, Esslingen am Neckar (G)
2012 STADT IM FLUSS, Esslingen am Neckar (G)
2012 MASTOKKEN, Monat der performance art berlin, Kule, Berlin (G)
2011 DAS FUSER-KUNISCH-HÖLDERLIN-EXPERIMENT, Bahnwärterhaus, Esslingen am Neckar (G)
2011 FOKUS JUNGE KUNST, Villa Bosch, Kunstverein Radolfzell (G)
2011 KOMFORTRAUSCHEN, Fränkisches Festival, Bethanien, Berlin (G)
2010 SCHWARZ ARBEITEN SCHICHT ARBEITEN, Kulturpark Dettinger , Plochingen (E)
2009 UND4, Nancyhalle, Karlsruhe (
D ) 2009 BAUMANN, FAUSER, LEE, Friedel, Stuttgart (
D ) 2009 SCHWARZ ARBEITEN, Kultur am Rande, Alte Spinnerei, Esslingen am Neckar (E)
2008 ANTRITTSAUSSTELLUNG, Kulturpark Dettinger, Plochingen (G)
2007 FREISCHWIMMER, Karlskaserne, Ludwigsburg (G)
2006 AUGUST STERN DES HIMMELS, Der Schiedsrichter / Buffalo Bar, London, England
2006 LES GOBELINS, Kunstverein Rottenburg (G)
2005 ZWISCHEN, Seoul, Südkorea / Stuttgart (G)
2005 LES GOBELINS, Kulturnacht, Wagenhallen, Stuttgart (G)
2005 PROMENADENMISCHUNG, Kunstverein, Ettlingen (
D ) 2004 KUNST IST NICHT NOTWENDIG, FINDE SIE IHRE POSITION, Normale Lehreruniversität, Shanghai, China ( G)
2004 WILLKOMMEN DAHEIM, Städtische Galerie im Kornhaus, Kirchheim unter Teck (
D ) 2004 GUTEN TAK, Stuttgart (
D ) 2003 KUNSCH MACHT URLAUB, Lautertal, Schwäbische Alb
2003 IN SITU 4- BEWEGT, Festival Schloss Kapfenburg (D)
2002 ZWEIMAL, Prag, Tschechien / Stuttgart (
D ) 2001 ART3FACT, Luxemburg (D)

Fotos: Matthias Schwarze (1-3) und Daniala Wolf (4-5)

Artist PAST EXHIBITIONS Image 1
Artist PAST EXHIBITIONS Image 2
Artist PAST EXHIBITIONS Image 3
Artist PAST EXHIBITIONS Image 4
Artist PAST EXHIBITIONS Image 5
PUBLICATIONS
HOME | CONTACT
Berlin
Germany
English, French, German
SOCIAL MEDIA | *Links appear on top underneath your name
PERSONAL | *Publicly Invisible | Visible to Admins and Team ARTMO